Aktiva IT-Solutions

Willkommen Gast,

Sie sind nicht angemeldet.

 
Startseite

Die Hardware

Die Software

Referenzen Händler Download

Support

Kontakt   Anmelden Ihr Konto Warenkorb
Produktauswahl
 
Art.Nr. / Stichworte
erweiterte Produktsuche
Funktionsbeschreibungen
Zeit-Reporter Hardware
Zeit-Reporter Software
  Anwesenheit
  Arbeitsgruppen
  Arbeitszeiten bearbeiten
  Arbeitszeiten Beispiele
  Auswertungen
  AutomatischeFunktionen
  Berufsschule
  Bildschirm
  Datenexport
  Datenimport
  Datensicherung
  Dezimal
  Dienstgang
  Dienstplan
  Dienstreise
  Dokumentenverwaltung
  Fehlerkorrektur
  Feiertage
  Ferienplaner
  ISDN-Erfassung
  Kontostand
  Microsoft Excel
  Mitarbeiterarchiv
  Mitarbeiterrechte
  Nachrichten hinterlassen
  Pausen
  Runden
  Schichten
  Sicherheit
  Sozialpunkte
  Updates
  Urlaub
  Überstunden
  Zeitstempel
 
Stichworte
Bestseller
01.Schlüsselanhänger 125khz blau
02.Promag Disc-Tag 20kbd 125khz
03.Zeit-Reporter PZE EPV V1.8
04.Zeit-Reporter PZE MPV V1.8
05.Zeit-Reporter PZE MPV PZE-Master IV
06.Promag Disc-Tag 25kb 125khz
07.Zeit-Reporter PZE 1 Client
08.Promag Transponderkarte CFR03e read/only 125khz
09.Zeit-Reporter PZE 10 Clients
10.Zeit-Reporter PZE 25 Clients
Arbeitszeiten Beispiele

Beispiel 1: Mitarbeiter mit variablen Arbeitszeiten und variablen Pausen
Beispiel: Heinrich Probst darf Montag bis Freitag zwischen 08.00 Uhr und 09.00 Uhr mit der Arbeit beginnen und zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr die Arbeit beenden. In der Zeit von 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr muß er eine Pause von mindestens 30 Minuten und höchstens 60 Minuten einhalten. Am Wochenende muß er nicht arbeiten. Er soll 160 Stunden im Monat arbeiten.

Ergebnis: Die Arbeitszeiten werden auf die Minute genau mit dem An- und Abmelden des Mitarbeiters erfasst. Der Mitarbeiter kann seine Anfangs- und Endzeit in einem Zeitrahmen von einer Stunde selber bestimmen! Zwischen 11.00 Uhr und 13.00 Uhr wird überprüft, ob eine Pause von mindestens 30 Minuten und höchstens 60 Minuten eingehalten wurde.Seine Pause kann er durch An- und Abmelden in dem vorgegebenen Zeitrahmen selber bestimmen!

Beispiel 2: Mitarbeiter mit periodisch wechselnder Arbeitszeit
Beispiel: Hans Coenen arbeitet von Montag bis Freitag von 08.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Alle 14 Tage arbeitet er jedoch Freitag von 09.00 Uhr bis 15.00 Uhr! Er hat eine feste Pause von 10:00 Uhr bis 10:15 Uhr und eine feste Pause von 12.15 Uhr bis 13.00 Uhr! Anfangs- und Endzeiten werden bis 15 Minuten gerundet!

Ergebnis: Die Arbeitszeiten werden mit  dem An- und Abmelden des Mitarbeiters erfasst und auf die Anfangs- und Endzeit bis 15 Minuten gerundet!
Alle 14 Tage wird automatisch die kürzere Arbeitszeit berücksichtigt. Die Pausenzeiten werden automatisch berechnet.

Beispiel 3: Mitarbeiter mit Schichten
Beispiel: Franz Classen und Michael Jaschke arbeiten 6 Tage in der Woche in zwei Schichten: Frühschicht und Spätschicht. Die Frühschicht liegt in der Zeit von 06.00 Uhr bis 14.00 Uhr. Die Spätschicht liegt in der Zeit von 14.00 Uhr bis 22.00 Uhr. In der Frühschicht muß eine Pause von 09.30 Uhr bis 10.30 Uhr und in der Spätschicht von 17.30 Uhr - 18.30 Uhr eingehalten werden! Die Mitarbeiter wechseln untereinander die Schichten! Anfangs- und Endzeiten werden bis 15 Minuten gerundet!

Ergebnis: Die Arbeitszeiten werden mit  dem An- und Abmelden des Mitarbeiters erfasst und auf die Anfangs- und Endzeit bis 15 Minuten gerundet!
Die Pausen werden automatisch berechnet. Es wird automatisch erkannt, ob der Mitarbeiter sich zur Früh- oder Spätschicht anmeldet.

Beispiel 4: Mitarbeiter mit periodisch wechselnden Schichten
Beispiel: Werner Schmitz und Kerstin Bongartz arbeiten 5 Tage in der Woche in zwei Schichten: Frühschicht und Spätschicht. Die Frühschicht liegt in der Zeit von 05.00 Uhr bis 13.00 Uhr. Die Spätschicht liegt in der Zeit von 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr. Die Mitarbeiter haben jeweils eine Woche Frühschicht und eine Woche Spätschicht! In der Frühschicht muß eine Pause von 08.30 Uhr bis 09.30 Uhr und in der Spätschicht von 16.30 Uhr - 17.30 Uhr eingehalten werden! Anfangs- und Endzeiten werden bis 15 Minuten gerundet!

Ergebnis: Die Arbeitszeiten werden mit  dem An- und Abmelden des Mitarbeiters erfasst und auf die Anfangs- und Endzeit bis 15 Minuten gerundet!
Die Pausen werden automatisch berechnet. Es wird automatisch erkannt, ob der Mitarbeiter sich zur Früh- oder Spätschicht anmeldet.

Beispiel 5: Mitarbeiter mit Monatssollstunden
Beispiel: Maria Franken soll 80 Stunden im Monat arbeiten. Am Wochenende wird nicht gearbeitet! Dabei sind die Arbeitstage und die Arbeitszeit unterschiedlich.

Ergebnis: Die Arbeitszeiten werden mit dem An- und Abmelden des Mitarbeiters auf die Minute genau erfasst. Die Istzeiten werden von 80 Monatssollstunden subtrahiert. Der Mitarbeiter kann seine Stunden einsehen!

Beispiel 6: Mitarbeiter mit Wochensollstunden
Beispiel: Frank Meyer soll 20 Stunden in der Woche arbeiten. Dabei sind die Arbeitstage und die Arbeitszeit unterschiedlich. Er darf nicht mehr als 20 Stunden pro Woche arbeiten!

Ergebnis: Die Arbeitszeiten werden mit dem An- und Abmelden des Mitarbeiters auf die Minute genau erfasst. Die Istzeiten werden von 20 Wochensollstunden subtrahiert. Der Mitarbeiter kann seine Stunden einsehen! Bei Erreichen von 20 Iststunden innerhalb einer Woche wird das An- und Abmelden für den Mitarbeiter gesperrt. Der Mitarbeiter erhält eine entsprechende Meldung! Zum Beginn der nächsten Woche sind wieder 20 Wochensollstunden verfügbar!

Beispiel 7: Mitarbeiter ohne Sollstunden
Beispiel: Gertrud Kickel arbeitet als Reinigungskraft in der Regel Samstag oder Sonntag! Der Arbeitsbeginn und das Arbeitsende ist nicht festgelegt. Die Dauer der Reinigung ist unterschiedlich. Sie wird nach Stunden bezahlt.

Ergebnis: Die geleisteten Stunden werden auf die Minute genau als Überstunden erfasst. Zu einem beliebigen Zeitpunkt können die Überstunden
ausbezahlt werden. Die ausbezahlten Stunden werden entsprechend berechnet. Auf Wunsch können die geleisteten Stunden gelöscht werden!

Beispiel 8: Mitarbeiter mit mehreren Arbeitszeiten an einem Tag
Beispiel: Tanja Ebel arbeitet von Montag bis Samstag von 6.00 Uhr bis 7.00 Uhr und von 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Anfangs- und Endzeiten werden bis 10 Minuten gerundet!

Ergebnis: Die Arbeitszeiten werden mit dem An- und Abmelden des Mitarbeiters erfasst und auf die Anfangs- und Endzeit bis 10 Minuten gerundet! 
Die zwei Arbeitszeiten pro Tag werden als Gesamtarbeitszeit für jeden Tag berechnet!

Es gibt keine Artikel zu diesem Thema.
Warenkorb Zeige mehr
1 x Zeit-Reporter ISDN-Erfassung 5 Mitarbeiter
inkl. MwSt. 117,81 € *
exkl. MwSt. 99,00 € *
* zzgl. mind. 8,- € Versandkosten

Schnellkauf
Angebote Zeige mehr
Zeit-Reporter ISDN-Erfassung 10 Mitarbeiter
Zeit-Reporter ISDN-Erfassung 10 Mitarbeiter
(inkl. 19% MwSt.)
583,10 €
236,81 € *
(exkl. 19% MwSt.)
490,00 €
199,00 € *
* zzgl. mind. 8,- € Versandkosten
Newsletter bestellen
Ihr Name:

E-Mail Adresse:


Neue Produkte Zeige mehr
Promag Disc-Tag 25kb 125khz
Promag Disc-Tag 25kb 125khz
(inkl. 19% MwSt.)
3,81 € *

(exkl. 19% MwSt.)
3,20 € *
* zzgl. mind. 8,- € Versandkosten
Hersteller

           Sitemap | Liefer- und Versandkosten | Rücksendung | Privatsphäre und Datenschutz | Preisliste | AGB | Widerrufsrecht | Jobs | Impressum

Copyright © 1998 - 2016 Aktiva IT-Solutions